Sommerflugplan 2010 in die USA und nach Kanada buchbar

Mir Air Berlin nach San Francisco - Foto: © alephnull - Fotolia.com

Mir Air Berlin nach San Francisco - Foto: © alephnull - Fotolia.com

Air Berlin baut ihr Langstreckenprogramm von Düsseldorf nach Nordamerika aus. Während des Sommerflugplans 2010 startet das Unternehmen erstmals nach San Francisco. Flüge in die Metropole des US-Bundesstaates Kalifornien bietet Air Berlin ab Mai nächsten Jahres zwei Mal pro Woche an. Nach New York geht es wieder täglich sowie drei Mal pro Woche nach Los Angeles. Diese Verbindungen setzt Air Berlin während des Winterflugplans traditionell aus. Miami wird während des Sommers fünf Mal pro Woche angeflogen. Fort Myers können Air Berlin-Gäste vier Mal pro Woche erreichen. Nach Vancouver bietet Air Berlin zwei wöchentliche Nonstop-Verbindungen ab Düsseldorf an. Auf den Nordamerika-Strecken werden Flugzeuge des Typs Airbus A330 mit 303 Sitzplätzen eingesetzt, davon 24 in der Business Class.

Die Flüge sind ab sofort auf Billigfluege.de buchbar. Zubringerflüge von Berlin, Dresden, Hamburg, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien und Zürich können hinzu gebucht werden.