Gulf Air: Freigepäckgrenze angehoben

Geschrieben von am 25. September 2009 | Abgelegt unter Airlines, Sonstige

30 Kilo Freigepäck - Freigepäckgrenze ab Oktober erhöht

30 Kilo Freigepäck - Freigepäckgrenze ab Oktober erhöht

Daran können sich einige Airlines ein Beispiel nehmen: Die arabische Gulf Air erhöht zum 1. Oktober die Freigepäckgrenzen um jeweils 10 Kilogramm und ist damit die großzügigste Airline in Sachen Gepäck.

Die Freigepäckgrenzen in der Economy Class erhöht sich damit auf 30 Kilogramm. In den beiden höheren Klassen “First” und “Business” können von den Passagiere zukünftig  50 bzw.  40 Kilogramm mitgenommen werden. Gulf Air-Vielflieger mit “Silver” und “Gold”-Status können zusätzlich nochmals 15 bzw. 20 Kilogramm Gepäck kostenlos mitnehmen.

Abgesehen von den Billigfliegern, die mittlerweile immer öfters die niedrigen Ticketkosten über das Gepäck  wieder rein holen, erlauben die meisten Airlines derzeit Gepäck bis 20 Kilogramm. Je nach Airline kommt noch manchmal ein wenig Kulanz dazu, worauf man sich allerdings nicht verlassen sollte, da Übergepäck immer öfters teuer bezahlt werden muss. Wer nun mit Gulf Air fliegt, kann – insbesondere mit Vielfliegerstatus – schon fast den halben Hausstand mit auf Reisen nehmen.

Willy Boulter, Gulf Air Chief Commercial Officer erklärte hierzu: “Unsere Entscheidung die Freigepäckgrenze anzuheben, resultiert unmittelbar aus den Wünschen unserer Kunden nach größerer Flexibilität bezüglich der Anzahl der kostenfreien Gepäckstücke. Viele unserer Kunden verreisen für längere Zeit, um zum Beispiel Freunde und Familie zu besuchen, oder aber sind dienstlich für längere Zeit im Ausland unterwegs und müssen aus diesem Grund mehr Gepäck mitnehmen können, als es die meisten Fluggesellschaften anbieten.

Über Gulf Air

Gulf Air ist die nationale Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain, des Sultanat Oman und des Emirats von Abu Dhabi. Die einzige pan-arabische Airline in der Golfregion wurde 1950 gegründet.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Empfehlen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Tweet

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben